Fortbildungen und Fachtage

Im Folgenden finden Sie unser vielfältiges Angebot im Bereich Fortbildungen und Fachtage. Details zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie in den dazugehörigen Informationsflyern. Mit einem Klick auf die Überschrift gelangen Sie zu weiteren Details und zur Anmeldemöglichkeit. Bitte beachen Sie hierzu unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Über anstehende Termine informieren wir auch in unseren regelmäßig erscheinenden Rundbriefen.

 

7 Fachtagungen

Online-Elternabend: Kinder und digitale Medien

Was Eltern auch von Kleinkindern dazu wissen müssen

Cybermobbing ist ein sehr spezielles Thema, das aufgrund der Auswirkungen für die Opfer heute besondere Kenntnisse erfordert. Dabei geht es um die Nutzung von Apps wie WhatsApp, Instagram, Facebook, Snapchat etc. Diese werden von unseren Kindern genutzt, ohne dass Eltern Einblick haben, was dort passiert. Es kann anderen großer Schaden zugefügt werden, aber auch die eigenen Kinder können Opfer von Cybermobbing werden. Im Fall von Cybergrooming - Erwachsene kontaktieren Kinder über Apps – müssen Eltern die vielfältigen Möglichkeiten der Kontaktaufnahme kennen.

In dem 90minütigen Online-Elternabend erfahren Sie live und interaktiv rechtliche Aspekte aus dem Zivil- und Strafrecht zu den Themen Cybermobbing, Recht am eigenen Bild und Cybergrooming anhand praktischer Fälle aus der anwaltlichen Praxis von Frau Stückmann und konkrete Handlungsempfehlungen. 

Informationsflyer

Aktuelle Termine:

Dienstag, 17.01.2023
Anmeldeschluss: 09.01.2023
Mehr erfahren

Neu in einer Waldorfkindertageseinrichtung

Einführung in Themen der täglichen Arbeit, Austausch zu Fragen

In regelmäßig stattfindenden zweistündigen Online-Terminen geben wir einen Einblick in Themen, die für die Arbeit in Waldorfkindertageseinrichtungen von Bedeutung sind.

Das Angebot richtet sich an Menschen, die in einer Waldorfeinrichtung tätig werden – als Fachkraft, als Vorstand, als Mitarbeitende in der Verwaltung oder anderen Bereichen. An einen Impuls zum jeweiligen Thema schließen sich die Arbeit in Gruppen und eine Frage- und Austauschrunde an.

Informationsflyer

Aktuelle Termine:

Termin nicht mehr verfügbar Termin nicht mehr verfügbar
Dienstag, 24.01.2023
Anmeldeschluss: 16.01.2023
Dienstag, 21.03.2023
Anmeldeschluss: 13.03.2023
Dienstag, 18.04.2023
Anmeldeschluss: 10.04.2023
Dienstag, 13.06.2023
Anmeldeschluss: 05.06.2023
Mehr erfahren

Leitungsaustausch

Die Aufgaben einer Einrichtungsleitung sind vielfältig und die Koordination dieser herausfordernd. Darüber und über Ihre Fragen zur konkreten Umsetzung der Konzeptionsentwicklung, des Gewaltschutzkonzepts etc., zum Verständnis von Leitungsaufgaben in waldorfpädagogisch arbeitenden Einrichtungen, zu formalen Rahmenbedingungen und zu allen anderen Themen, die Sie haben und gerne mitbringen können, wollen wir mit Ihnen in Austausch kommen.

Informationsflyer

Aktuelle Termine:

Termin nicht mehr verfügbar Termin nicht mehr verfügbar
Dienstag, 24.01.2023
Anmeldeschluss: 16.01.2023
Dienstag, 21.03.2023
Anmeldeschluss: 13.03.2023
Dienstag, 18.04.2023
Anmeldeschluss: 10.04.2023
Dienstag, 13.06.2023
Anmeldeschluss: 05.06.2023
Mehr erfahren

Fachtag ESU Waldorf

Der Fachtag beleuchtet verschiedene Gesichtspunkte der ESU Waldorf und gibt Möglichkeiten zum Austausch.

Dr. Rainer Patzlaff geht in seinem Impuls-Vortrag auf die Folgen der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Maßnahmen und Einschränkungen sowie die Auswirkungen der Digitalisierung auf die Entwicklung der Kinder ein.

Sprachgestaltung mit Edina Gleichauf und Ellersiekspiele mit Ingrid Weidenfeld vertiefen praktische Aspekte.

Informationsflyer

Aktuelle Termine:

Samstag, 28.01.2023
Anmeldeschluss: 20.01.2023
Mehr erfahren

Erziehen durch Bindung

Was braucht ein Kind, um in unseren Familien und Einrichtungen zu einer gesunden Persönlichkeit reifen zu können? Bindung, Wärme, Kontakt sind wesentlich für gesunde Entwicklung und sie bilden die Basis, damit Kinder gut in Krippe und Kindergarten ankommen und sein können. Aber was ist, wenn es schwierig wird, Ärger im Raum steht und Nähe nicht leicht gelebt werden kann? Greifen dann nicht viele von uns auf Handlungen zurück, die sie gar nicht wollen?

Die Fortbildung richtet den Blick auf die Art der Beziehung zwischen Erwachsenen und Kindern. Welche Rolle spielen wir für die Kinder? Wie binden sich die Kinder an uns? Wie können wir verstärken, dass Kinder sich in unserer Gegenwart sicher fühlen? Wir werden versuchen, über das starke menschliche Bedürfnis nach Bindung, schwierige Situationen besser zu verstehen und Handlungsalternativen zu erarbeiten.

Neben dem Einblick in Entwicklungspsychologie und Bindungsforschung nach Gordon Neufeld und waldorfpädagogischem Hintergrund wird Zeit für die eigene Reflexion sein: Was bedeuten diese Erkenntnisse für meinen Kontext? Wo konkret kann ich Akzente in meiner Arbeit setzen? Dabei wird Raum für die Fragestellungen der Teilnehmer:innen sein.

Informationsflyer

Aktuelle Termine:

Dienstag, 14.02.2023
Anmeldeschluss: 06.02.2023
Dienstag, 28.02.2023
Anmeldeschluss: 20.02.2023
Dienstag, 14.03.2023
Anmeldeschluss: 06.03.2023
Mehr erfahren

Fachtag Institutionelles Gewaltschutzkonzept

Mit der Änderung des § 45 SGB VIII im Jahr 2021 hat der Träger einer Kindertageseinrichtung die Entwicklung, Anwendung und Überprüfung eines Konzepts zum Schutz vor Gewalt zu gewährleisten. Dazu gehören geeignete Verfahren der Selbstvertretung und Beteiligung sowie die der Möglichkeit der Beschwerde in persönlichen Angelegenheiten innerhalb und außerhalb der Einrichtung.  Schutzkonzepte dienen dem nachhaltigen Schutz der in der Kindertageseinrichtung betreuten Kinder.

Neu ist, dass auch Eltern/ Personensorgeberechtigte miteinzubinden sind, dass die Trägerverantwortung mehr in den Vordergrund tritt und Prävention und Risikoanalyse neben Intervention und Handlungskonzepten schriftlich ausgearbeitet werden müssen.

Damit Schutzkonzepte entwickelt, angewendet und überprüft werden können, müssen entsprechende Verfahren ausgearbeitet und angewendet und immer wieder neu ins Bewusstsein genommen werden.

An diesem Fachtag bearbeiten wir gemeinsam alle neuen Eckpunkte, erstellen eine Gliederung und tauschen uns über die Inhalte aus, sodass Sie im Anschluss in Ihren Teams Ihre Konzeption um das institutionelle Gewaltschutzkonzept eigenständig erweitern können.

Informationsflyer

 

Aktuelle Termine:

Samstag, 25.02.2023
Anmeldeschluss: 17.02.2023
Samstag, 11.03.2023
Anmeldeschluss: 03.03.2023
Samstag, 25.03.2023
Anmeldeschluss: 17.03.2023
Samstag, 22.04.2023
Anmeldeschluss: 14.04.2023
Mehr erfahren

Online-Elternabend: Natur und Sinnesentwicklung Mit Kindern draußen sein

Die Welt mit allen Sinnen erfahren - die Sinne überhaupt erst voll an ihr zu entwickeln, Eindrücke zu verarbeiten und sich sicher in ihr bewegen zu lernen, ist ein jahrelanger Prozess.

Die vielfältigen Sinnesanregungen in der Natur und die Erfahrungen im kindlichen Spiel führen allmählich zu einer sicheren Reizverarbeitung und adäquaten Reaktion auf Reize auf körperlicher, emotionaler und sozialer Ebene. Je mehr Sinneswahrnehmungen sich hierbei vernetzen, desto intensiver, genauer und umfänglicher sind die Erkenntnisse über die Welt, die sie vermitteln.

Eine gelungene sensomotorische Integration führt nicht nur zu sicherem Erkennen, sondern auch zu Gefühlssicherheit und gekonnten motorischen Aktionen.

Informationsflyer

Dr. med. Karin Michael ist Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und seit 2008 als Oberärztin der Kinder- ambulanz am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke tätig. Von 2014-2021 war sie zudem Schulärztin der Rudolf- Steiner-Schule in Bochum-Langendreer. Sie ist seit 2015 Co-Autorin des medizinisch-pädagogischen Ratgebers „Kindersprechstunde“ und arbeitet als Dozentin in der Erzieher- und Lehrerbildung. 2021 gründete sie mit Prof. Dr. Zdražil an der Freien Hochschule Stuttgart das „von Tessin-Zentrum für Gesundheit und Pädagogik“.
Karin Michael ist verheiratet und Mutter zweier Töchter.

Aktuelle Termine:

Dienstag, 25.04.2023
Anmeldeschluss: 17.04.2023
Mehr erfahren