Fortbildungen und Fachtage

Wir freuen uns, Ihnen an dieser Stelle viele interessante Themen für unsere Fortbildungsveranstaltungen und Fachtage präsentieren zu können.

Bisher haben wir mit unserem monatlichen Rundbrief aus der Geschäftstelle über die nächsten Termine informiert. Unseren Rundbrief behalten wir selbstverständlich bei. Jedoch haben wir für die Präsentation der Fortbildungen und Fachtage einen eigenen Bereich auf unserer Webseite geschaffen.

Fortan können Sie sich jederzeit und unabhängig von den Rundbriefen über die nächsten Weiterbildungsmaßnahmen informieren. Darüberhinaus bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich sicher und in wenigen Schritten online für die Veranstaltungen anzumelden. Bitte beachen Sie hierzu unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

3 Fachtagungen

Datenschutz in Kindertageseinrichtungen - Praxisnah und kompakt

mit Benjamin Böhm Rechtsanwalt* (*Rechtsanwälte Keller & Kollegen)

Beim Thema Datenschutz bestehen oft Unsicherheiten, denn Kollegium und Träger sind in ihrem Alltag immer wieder mit Fragestellungen zum richtigen datenschutzrechtlichen Umgang mit Informationen konfrontiert. Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) wirft weitere Fragen auf, denn von den verschärften Richtlinien sind auch Kitas betroffen.

Inhalte des Fachtages sind u.a.:

  •  Einführung: Grundlagen, Begriffsklärungen und rechtliche Einordnung des Datenschutzes in der Kita
  • Was muss im Rahmen des Datenschutzrechts beachtet werden?
  • Muss die Vereinssatzung an das Datenschutzrecht angepasst werden?
  • ...

Informations- und Anmeldebogen

 

Aktuelle Termine:

Freitag, 03.05.2019
Mehr erfahren

Praktische Weiterbildung mit Ingrid Weidenfeld

Finger- und Handgestenspiele „bei Zwergen, Riesen, Kobolden und Trollen“

Finger- und Handgestenspiele „bei Zwergen, Riesen, Kobolden und Trollen“
Praktische Weiterbildung mit Ingrid Weidenfeld

Informationsflyer

Aktuelle Termine:

Mittwoch, 18.09.2019
Mehr erfahren

Von der Krippe in den KindergartenKindergarten ‐ Fachtag zur kollegialen Zusammenarbeit in Kindertageseinrichtungen

für einen gelingenden Übergang der Kinder von der Waldorfkrippe in den Waldorfkindergarten mit Philipp Gelitz

Er beschäftigte sich in seiner Master-Studie intensiv mit diesem Thema und konnte aufzeigen, das
eine gemeinsame Begleitung der Kinder von beiden Fachkräftegruppen die Qualität des Übergangs
erhöht.
An diesem Tag werden unter anderem folgende Fragen bewegt:

  • Welche Faktoren lassen den Übergang von der Waldorfkrippe in den Waldorfkindergarten gelingen?
  • Wie wird der Übergang nach dem Eintritt in die Kindergartengruppe erlebt?
  • Gibt es ein gemeinsames Eingewöhnungskonzept der Kindertageseinrichtung?
  • Kennen die pädagogischen Fachkräfte die Arbeitsformen, Tagesabläufe und Gewohnheiten der jeweils anderen Einrichtungsform?
  • Sind die Entwicklungen der einzelnen Kinder bekannt?
  • Kommen Kinder mit Krippenerfahrung mit anderen Kompetenzen als Kinder ohne diese in den Kindergarten?
  • Wie können wir im frühkindlichen Bereich zu einem waldorfpädagogisch fundierten Bildungsgang von 0-18 Jahren beitragen?

Es geht also um eine Transition, welche pädagogische Fachkräfte aus Krippen und Kindergarten
gemeinsam gestalten. Wir empfehlen Ihnen als Krippe-Kita-Tandem den Fachtag zu besuchen, um
von Anfang an in eine qualitätsvolle Zusammenarbeit zu finden oder diese weiter zu entwickeln.

Informationsflyer

Aktuelle Termine:

Samstag, 21.09.2019
Mehr erfahren