Fortbildungen und Fachtage

Im Folgenden finden Sie unser vielfältiges Angebot im Bereich Fortbildungen und Fachtage. Details zu den einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie in den dazugehörigen Informationsflyern. Mit einem Klick auf die Überschrift gelangen Sie zu weiteren Details und zur Anmeldemöglichkeit. Bitte beachen Sie hierzu unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Über anstehende Termine informieren wir auch in unseren regelmäßig erscheinenden Rundbriefen.

 

4 Fachtagungen

Recht kompakt für pädagogisch Mitarbeitende

Was muss ich in Bezug auf Arbeitszeit beachten? Wie weit geht meine Aufsichtspflicht? Bin ich haftbar, wenn sich ein Kind unter meiner Aufsicht verletzt? Dürfen Bilder von Kindern in der Gruppe gemacht und veröffentlicht werden? Und was muss ich bei Chatgruppen mit Eltern beachten? Diese und viele weitere Rechtsfragen tauchen im pädagogischen Alltag immer wieder auf. 

Am 18. Juni 2024 erhalten Sie um 19 Uhr in einer zweistündigen Online-Fortbildung Antworten: Die Rechtsanwält:innen Anna Fuchs-Keller und Benjamin Böhm von der Kanzlei Keller und Kollegen geben Einblick in rechtliche Themen, die im pädagogischen Alltag von Bedeutung sind. Neben arbeitsrechtlichen Bestimmungen sind dies Fragen rund um Datenschutz, Haftung und Aufsicht. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, den Expert:innen Ihre Fragen zu stellen.

Informationsflyer

Mehr erfahren und anmelden

Aktuelle Termine:

Dienstag, 18.06.2024
Anmeldeschluss: 10.06.2024

Online-Austausch für Einrichtungsleitungen

Die Aufgaben einer Einrichtungsleitung sind vielfältig und die Koordination dieser herausfordernd.

Darüber und über Ihre Fragen zur konkreten Umsetzung der Konzeptionsentwicklung, des Gewaltschutzkonzepts etc., zum Verständnis von Leitungsaufgaben in waldorfpädagogisch arbeitenden Einrichtungen, zu formalen Rahmenbedingungen und zu allen anderen Themen, die Sie haben und gerne mitbringen können, wollen wir mit Ihnen in Austausch kommen.

In diesem Kindergartenjahr bieten wir sowohl Termine am Vor- als auch am Nachmittag an. 

Mehr erfahren und anmelden

Aktuelle Termine:

Dienstag, 18.06.2024
Anmeldeschluss: 10.06.2024

Austausch für Verwaltungsmitarbeitende

Vorstände und Verwaltungsmitarbeitende sind an der Schnittstelle zwischen der inhaltlichen Arbeit und den Anforderungen von außen tätig. Wie gelingt es, diese Arbeit gut zu meistern? Welches sind die spezischen Herausforderungen einer Waldorfeinrichtung?

Darüber und über Ihre Fragen zum Praxisalltag und zu allen Themen, die Sie beschäftigen und gerne mitbringen können, wollen wir mit Ihnen in Austausch kommen. Zu aktuellen Fragestellun-gen und zur fachlichen Vertiefung einzelner Themen laden wir Expert:innen ein. Darüber informieren wir auf unserer Website und im Rundbrief.

Die Veranstaltungen könenn kombiniert werden mit dem Austausch für Vorstände und "Neu bei Waldorf". Gerne können Sie sich Ihr eigenes Programm zusammenstellen.

Informationsflyer

Mehr erfahren und anmelden

Aktuelle Termine:

Mittwoch, 19.06.2024
Anmeldeschluss: 11.06.2024

TRIALOG. Die 12 Sinne

In einer zunehmend technisierten Umwelt kommt der Pflege des Sinnesentwicklung für die früh-kindliche Bildung und Erziehung eine besondere Bedeutung zu. Die Entfaltung der Sinne wird durch die körperbezogenen und die weltbezogenen Sinne angeregt, durch das Erleben vielfältiger Eindrücke und beim aktiven Tätigsein. Das Beobachtungs- und Dokumentationsverfahren TRIALOG nimmt neben den angesprochenen Sinnen auch die von Steiner beschriebenen Erkenntnissinne in den Blick.

Margarete Kaiser, die dieses Verfahren mit-entwickelt hat, gibt auf dem Fachtag Einblicke in die Beobachtungsverfahren speziell mit Hinblick auf die 12 Sinne. Bereichert wird die gemeinsame Arbeit durch praktische Übungen und den Austausch zu Fragen aus dem pädagogischen Alltag.

Das Arbeitsmaterial Trialog dient als vielseitig handhabbare, systematische Arbeitsgrundlage

  1. Beobachtungs- und Dokumentationsmaterial auf waldorfpädagogischer Grundlage
  2. Vorbereitung und Ablaufschema für die regelmäßigen Entwicklungsgespräche mit den Eltern
  3. Vorbereitung und Ablaufschema für regelmäßige Kinderkonferenzen (Einzelfallbesprechung in der pädagogischen Konferenz)

Dokumentiert wird dabei in offenen Feldern, die eine individualisierte Sicht auf das Kind und seine Entwicklungsschritte zulassen. Mit Blick auf eine gelebte Erziehungspartnerschaft, können die Eltern für einen offenen Austausch einen ähnlich aufgebauten Bogen erhalten (stark verkürzte Version), um sich (freiwillig) ebenfalls auf Entwicklungsgespräche vorzubereiten.

 

Mehr erfahren und anmelden

Aktuelle Termine:

Samstag, 28.09.2024
Anmeldeschluss: 20.09.2024