Aktuelles

Waldorfpädagogik ist bunt und vielfältig – erfahren Sie hier mehr über aktuelle Veranstaltungen, über Fortbildungen und regionale Vernetzungstreffen.

Rundbrief August

Rundbrief August

Der neue Rundbrief ist da! Wie immer finden Sie einen Auszug aus dem Inhalt hier, oder Sie können den aktuellen Rundbrief in voller Länge und mit allen Informationen bei uns im Intranetbereich einsehen. Sollten Sie dort noch nicht angemeldet sein, so finden Sie den Login oben rechts auf dieser Seite.

 

Rundbrief August

Leben hat nichts zu tun mit Methoden.
Wir lernen von den Möwen oder von kleinen Kindern,
oder von wachsenden Pflanzen,
was Leben bedeutet.
Wir haben die Fähigkeit in uns,
wenn wir mehr und mehr wach dafür werden,
immer klarer zu fühlen,
was unsere eigene Natur uns zu sagen hat.

Charlotte Selver,
reclaiming vitality and presence sensory awareness as a practice for life
North Atlantic Books, 2007 Übersetzung B. Krohmer

Aus dem Inhalt

Aus der Geschäftsstelle

  • Schöne Ferien! Wir wünschen Ihnen erholsame Ferien und möchten Sie, mit den Gedanken von Charlotte Selver, die Rudolf Steiner auch schon auf andere Art ausdrückte, ermuntern, was auch immer Ihnen liegt, in Ihrer Seele erlebend zum Klingen zu bringen... weiterlesen im Intranet
  • Kinder mit Erkältungssymptomen Vor einer Woche gab es ein Fachgespräch mit Kultus- und Gesundheitsministerium zum Umgang mit Kindern mit Erkältungssymptomen in Zeiten von Corona. Gerade mit Blick auf den Herbst wollen die beiden Ministerien, „medizinisch sinnvolle Empfehlungen an die Hand geben“...weiterlesen im Intranet
  • Schließung von Einrichtungen wegen Corona Sollte es zu Infektionen mit Covid-19 in einer Einrichtung kommen, so kann diese ganz oder teilweise geschlossen werden. Ob die Eltern für die Zeit der Schließung einen Anspruch auf Erstattung der Beiträge haben ... weiterlesen im Intranet
  • Gesundheitsbestätigung für Kinder, Mitarbeitende, Eltern und sonstige Personen  Zu Beginn des neuen Kindergartenjahres haben Eltern, Mitarbeitende der Einrichtungen sowie andere Personen, die Kinder bringen oder holen, eine Erklärung darüber abzugeben, dass sie und die Kinder gesund sind... weiterlesen im Intranet
  • Unterstützung Trotz der Regelungen bleiben viele Fragen ungeklärt und einige Kommunen haben sich bis heute nicht abschließend über die Übernahme von Elternbeiträgen in der Zeit der Notbetreuung geäußert. Nach wie vor unterstützen wir Sie gerne, wo auch immer das möglich ist... weiterlesen im Intranet

Links

  • Umgang mit den Auswirkungen der Corona-Pandemie, Studie der UniversitätWitten/ Herdecke
  • Besetzung der Geschäftsstelle in den Sommerferien

Besetzung der Geschäftsstelle in den Sommerferien

ÜBERARBEITET: Leitlinien der Waldorfpädagogik, Heft 1

ÜBERARBEITET: Leitlinien der Waldorfpädagogik, Heft 1

Die Leitlinien der Waldorfpädagogik für die Kindheit von 3 – 9 Jahren

Die Leitlinien der Waldorfpädagogik  für die Kindheit von 3 – 9 Jahren wurde für die nun vorliegende vierte Auflage vollständig überarbeitet.

Dankenswerterweise hat Herr Patzlaff eine Aktualisierung der Texte vorgenommen und die Bildsprache des ganzen Heftes ist vollständig erneuert.

Der Preis von 3 Euro konnte für dieses Heft erfreulicherweise weiter gehalten werden. 

Hier bestellen

Corona

Corona

Herzlich willkommen im Regelbetrieb!

Mit diesem Gruß aus Karlsruhe wünschen wir Ihnen einen guten Beginn mit allen Kindern in Ihren EInrichtungen!

Hinweise zum Regelbetrieb unter Pandemie-Bedingungen

Hinweise zum Regelbetrieb unter Pandemie-Bedingungen

Hinweise für den Regelbetrieb unter Pandemie-Bedingungen

Seit dem 29.6.2020 ist ein Regelbetrieb unetr Pandemiebedingungen möglich. Die aktuelle Verordnung des Landes finden Sie auf der Website der Kultusminsiteriums, weitere Orientierungshinweise auf den Seiten des KVJS.

Zur Aufnahme des Regelbetriebs benötigen Sie auch ein Hygienekonzept. Einen Vorschlag finden Sie unter diesem Text. 

Bitte beachten Sie, dass es sich herbei nur um ein Beispiel ohne Anspruch auf Vollständigkeit handelt und an die Gegebenheiten vor Ort angepasst und ggf. mit der Gemeinde abgestimmt werden sollte. 

 

Hygienekonzept (Beispiel)

Waldorf 100

Waldorf 100